Auslandsüberweisung nach Guyana

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 232,42 GYD. Überweisung von 1.000 € mit Währungsumtausch nach Guyana.

AnbieterNeukundeBestandskundeWechselkursDauerBewertungInfo
TransferWise0 €*8,03 €1,10 USD*1-4 Werktage★★★★★➥ Zum Anbieter
* Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Auslandsüberweisung für Neukunden bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Umtausch erfolgt in US-Dollar. Währungstausch erfolgt zum echten Wechselkurs. Mehr als 4 Millionen Kunden. ➥Mehr erfahren
Azimo Vergleich0 €*11,99 €1,10 USD*24 Stunden★★★★☆➥ Zum Anbieter
* Bei einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Auslandsüberweisungen für Neukunden kostenfrei! Laden von Guthaben auf ein Mobiltelefon erfolgt sofort. Eine SWIFT-Überweisung in US-Dollar auf ein Konto des Empfängers dauert 24 Stunden. TÜV-geprüfter Datenschutz mit Geld-zurück-Garantie. ➥Mehr erfahren
Xoom Geldtransfer2,99 €2,99 €224,03in Minuten*★★★☆☆➥ Zum Anbieter
Ein Service von PayPal. Günstige Grundgebühren, vielseitige Auszahlungsmöglichkeiten, wie z. B. Bargeld oder Haustürlieferung. Die Dauer hängt von verschiedenen Kriterien ab. Überweisungen innerhalb von Sekunden möglich. ➥Mehr erfahren
Western Union8,90 €*8,90 €*215,50*in Minuten*★★☆☆☆➥ Zum Anbieter
* Bei Einzahlung mit einer Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Bareinzahlung ist Bargeld nach wenigen Minuten erhältlich. Die Einzahlung per Banküberweisung dauert 1-2 Werktage. Gebühr und Wechselkurs ändern sich mit der Wahl der Einzahlungsmethode.
PayPal Vergleichunbekanntunbekanntunbekanntsofort★☆☆☆☆➥ Zum Anbieter
* Es können bis zu 7 unterschiedliche Gebühren anfallen, die alle mit dem Wechselkurs verrechnet werden. Sehr komplexe Gebührenordnung. Detaillierte Ermittlung der Kosten nur unter großen Aufwand möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten. Bei den meisten Online-Anbietern können die tagesaktuellen Wechselkurse und Gebühren direkt auf der Startseite ermittelt werden. HIER finden Sie die Gebühren von Banken zum Vergleich.

Dauer

Dauer einer AuslandsüberweisungDer Online-Anbieter Azimo kann innerhalb von 24 Stunden per SWIFT-Überweisung Geld auf ein Konto des Empfängers in Guyana transferieren. Darüber hinaus ist zum Laden des Guthabens eines Mobiltelefons, dieses sofort verfügbar. Bei TransferWise dauert die Überweisung ein bis vier Werktage. Wenn der Zahlungsempfänger Bargeld erhalten möchte, kann dieses schneller erfolgen. Nach wenigen Minuten ist das Geld über eine Ausführung bei Western Union verfügbar. Hierbei ist allerdings auf die Einzahlungsmethode zu achten. Diese ist unter anderem ausschlaggebend für die Dauer. So beträgt die Bearbeitungszeit bei Einzahlung per Banküberweisung 1 bis 2 Werktage. Ebenso bei dem Anbieter Xoom.

Umgekehrt kann der Zeitraum bis zu sieben Werktage betragen, wenn eine Bank für den Auftrag in Anspruch genommen wird, das Geld nach Guyana zu überweisen. Der genaue Zeitraum ist jedoch in der Regel nicht in den Leistungsbeschreibungen angegeben. Vielmehr ergeht hier meist die Information „baldmöglichst“. Die Verwendung einer weiteren Korrespondenzbank kann den Bearbeitungsvorgang nochmals hinauszögern.

Kosten

Kosten einer AuslandsüberweisungNeukunden erhalten Sonderangebote bei Nutzung des Services der Online-Anbieter Azimo und TransferWise. Bei diesen Dienstleistern kann die erste Auslandsüberweisung, bzw. bei Azimo die ersten beiden, kostenlos durchgeführt werden. Aber auch wenn es weitere Überweisungen nach Guyana sein sollen, sind die Gebühren in einem angemessenen Rahmen. Bei den von Online-Anbietern genannten Gebühren kommen keine weiteren Auslagen hinzu. Western Union erhebt dagegen unterschiedliche Gebühren. Sie sind abhängig von der Wahl der Einzahlungsoption und können sich je nach dem erhöhen.

Bei der Auswahl einer Bank ist es ebenso wichtig, die Gebühren zu vergleichen. Teils werden in den Preis- und Leistungsbeschreibungen niedrige Gebühren angeboten. Allerdings sollte der Kunde darauf achten, dass gegebenenfalls weitere Kosten, insbesondere auf den Empfänger, anfallen können. Die involvierte Korrespondenzbank zieht ihre Gebühren direkt vom Empfangsbetrag ab. Die Höhe der Kosten ergeht in der Regel nicht aus den Informationsbeschreibungen. Teils steht erst bei Auszahlung der Überweisungssumme die Gesamthöhe der Gebühren fest.

Wechselkurs

Zahlreiche Währungen sind für den Tausch verfügbarTeilweise ist zuerst eine Anfrage beim jeweiligen Kundenberater notwendig, um zu erfahren, ob eine Überweisung nach Guyana über das Institut getätigt werden kann. Darüber hinaus, ob dabei auch ein Währungswechsel in die dortige Landeswährung erfolgt. Der Abrechnungskurs, der von einer Bank genannt wird, ist ebenfalls in der Regel nicht online einsehbar. Dieser ist gegebenenfalls auch niedriger als der offizielle Währungskurs. Es wird eine gewinnbringende Marge einberechnet. Dieses führt bei der Überweisung zu finanziellen Verlusten auf Seiten des Empfängers.

Die Online-Anbieter Western Union und Xoom wechseln beim Transfer nach Guyana in die lokale Währung. Es ist hier jedoch ähnlich wie bei einer Bank. Auch hier muss auf den angegebenen Wechselkurs geachtet werden, damit es am Ende keine finanziellen Konsequenzen gibt. Auf der anderen Seite tauschen TransferWise und Azimo in den US-Dollar. Der offizielle Wechselkurs wird bei TransferWise zu Grunde gelegt, sodass bei Nutzung des Dienstleisters keine finanziellen Verluste zu befürchten sind. Insbesondere, weil der US-Dollar in dem südamerikanischen Land ebenfalls als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Azimo liegt mit dem angebotenen Wechselkurs dicht dahinter.

Sicherheit

Sicherheit bei AuslandsüberweisungenEin wichtiger Aspekt der Sicherheit zum risikofreien Durchführen einer Auslandsüberweisung ist, dass ebenso Online-Anbieter ständig reguliert werden. Die Dienstleister Azimo und TransferWise werden von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Die ständige Überwachung ist ein daher ein wichtiger Bestandteil. Die britische Regierungsbehörde Her Majesty’s Revenue and Customs (HMRC) ist beispielsweise für Azimo zuständig.

Die sichere Weitergabe von Kundendaten ist von allen Anbietern zu gewährleisten. Aus diesem Grund werden die Daten nach neuestem Standard verschlüsselt.

Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Auslandsüberweisung für Neukunden bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Währungstausch erfolgt zum echten Wechselkurs. Mehr als 4 Millionen Kunden.

Relevante Inhalte:

Schreibe einen Kommentar

★ 9 Gratis-Überweisungen sichernSichern Sie sich jetzt die exklusiven Gutscheincodes!

Mit unseren Tipps und exklusiven Gutscheincodes können Sie mindestens 9 mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Fordern Sie einfach die E-Mail mit allen Informationen an, kostenfrei!