PayPal

Auslandsüberweisungen mit PaypalMit Paypal ist es möglich sofort Geld ins Ausland zu überweisen. Zwar wirbt Paypal auf seiner Homepage mit Transparenz, doch in der Praxis wird die Suche nach den Gebühren für Auslandsüberweisungen mit Paypal zu einer haarsträubenden Angelegenheit.

Kosten

Die Gebühren für eine Auslandsüberweisung mit Paypal können sehr stark variieren. Die Kosten hängen davon ab, wer eine Zahlung aus welchem Grund ausführt und in welchem Land sich Sender und Empfänger befinden. Die Währung und der Betrag spielen ebenfalls eine große Rolle.

Mögliche Paypal-Gebühren können sein:

Wechselkursgebühr
Festgebühr
Grenzüberschreitungsgebühr
Händlergebühr
Gebühr für Mikrozahlungen
Gebühr für private Zahlungen
Gebühr für Spenden

Wechselkurs

Hinweis zu AuslandsüberweisungenDie Kosten einer Zahlung ins Ausland werden bei Paypal einfach im Wechselkurs verrechnet. Es ist somit vorher automatisiert nicht möglich zu ermitteln, welche Art von Gebühren berechnet werden und welchen Wechselkurs Paypal für eine Zahlung ins Ausland verwendet.

Wenn Du Dich durch den Jungle der Paypal-Gebührenordnung kämpfen willst, findest Du hier die Gebührenaufstellung.

Dauer

Eine Auslandsüberweisung mit Paypal wird sofort ausgeführt. Damit ist das Geld auch sofort für den Empfänger im Ausland verfügbar.

Fazit

Da es keinen Gebührenrechner des Unternehmens gibt und vorher nicht schnell und einfach zu ermitteln ist, was genau eine Auslandsüberweisung mit Papyal kostet und wie der Wechselkurs zustande kommt, rate ich von Zahlungen ins Auslands mittels Paypal ab.

Mit dem Testsieger TransferWise sicher, schnell und günstig Geld ins Ausland überweisen. Tausch zum echten Wechselkurs! Die erste Auslandsüberweisung ist kostenlos!

Hast Du Erfahrungen mit Paypal?

Hast Du Erfahrungen mit Paypal und Auslandsüberweisungen gemacht? Dann kannst Du Deinen Erfahrungsbericht auf dieser Seite veröffentlichen indem Du über Deine Erfahrungen in den Kommentaren berichtest, herzlichen Dank!

Teilen

10 Gedanken zu “PayPal

  1. Habe auch schon überlegt Paypal für Auslandsüberweisungen zu nutzen, allerdings habe ich mich auch aufgrund dessen, das gar nicht eingesehen werden kann, was an Gebühren entstehen, davon distanziert.

  2. Die PayPal- Gebuehrenordnung ist abschreckend! Man muss sich tatsaechlich durch einen Dschungel kaempfen! Nach langem blaettern habe ich keine Gebuehrenaufstellung gefunden! Nein- Danke!

  3. Bei mir sind immer 4,9% angefallen wenn ich Geld in das Ausland gesendet habe. Ich nutze jetzt einen speziellen Dienstleister (RationalFX). Dort sind es immer nur 5€ pro Transaktion und kein „versteckten“ Geb

  4. Ich kann nur davon abraten. PayPal hat mehr als 25 € zuviel abgebucht. Erklären wofür diese Summe ist können sie nicht. Die Transaktion ist nicht nachvollziehbar und hat mit aktuellen Wechselkursen nichts zu tun.

    • Hallo Ella,

      Würden sie mir ein gefallen tun und sagen wie viel sie gezahlt/empfangen haben?

      Ich frage da ich ebenso so um die 120€ von England empfangen werde und ungefähr wissen will wie viel ich dann tatsächlich bekomme. Die frage ist wie viel wurde überwiesen?

      (Wenn es bei 5€ – 61 Cent abgezogen werden dann werden 25€ von ca. 200€ abgezogen nach meinen berechnungen)

      Danke schonmal!

  5. Guten Abend liebe Gemeinde.
    Einerseits möchtet ihr schnell über Geld verfügen, anderseits wollt ihr wenig bis nichts bezahlen.
    Habe auch schon mehrfach TransferWise benutzt. Gute Alternative, wenn alles gut läuft. Eine Transaktion wurde nicht gefunden und somit durfte ich tagelang warten bis das Problem gelöst wurde.
    Eine Banküberweisung von der eigenen Hausbank würde ich absolut abraten. Man ist jahrelang Kunde und wenn es um eine Auslandsüberweisung geht dann lernt man erst seine „eigene“ Bank kennen. Ich bin mit Paypal zufrieden!

  6. Bei mir geht gerade ein Verkauf in die Brüche wegen der Gebühren! Mein Kunde soll in USA weitere $100 zahlen für die Zahlung per Kreditkarte und Währungsumrechnung bei PP, ich muss hier als Verkäufer und damit Geldempfänger ebenfalls 85€ bei PayPal plus 200€ ebay Provision zahlen. (Verkauf in USA 2000€)

Schreibe einen Kommentar