Auslandsüberweisung nach St. Vincent und die Grenadinen

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 2,96 XCD. Überweisung von 1.000 € mit Währungsumtausch nach St. Vincent und die Grenadinen.

AnbieterNeukundeBestandskundeWechselkursDauerBewertungInfo
Auslandsüberweisungen mit Xendpay0 €*0 €*2,961-3 Werktage★★★★★➥ Zum Anbieter
„Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip. Keine Pflichtgebühren! Für viele Länder Zahlungseingang noch am selben Werktag. ➥Mehr erfahren
TransferWise0 €*8,04 €1,10 USD*1-4 Werktage★★★★☆➥ Zum Anbieter
* Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Auslandsüberweisung für Neukunden bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Überweisung erfolgt in US-Dollar. Währungstausch erfolgt zum echten Wechselkurs. Mehr als 4 Millionen Kunden. ➥Mehr erfahren
CurrencyFair Vergleich0 €*3,64 €1,09 USD*1-4 Werktage★★★★☆➥ Zum Anbieter
* Mit einer Registrierung über diese Seite erhalten Neukunden 3 kostenlose Überweisungen. Transfer erfolgt in US-Dollar. Bereits seit 9 Jahren erfolgreich auf dem Markt. ➥Mehr erfahren
Azimo Vergleich0 €*11,99 €1,09 USD*24 Stunden★★★☆☆➥ Zum Anbieter
* Bei einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Auslandsüberweisungen für Neukunden kostenfrei! Aufladen von Guthaben eines Mobiltelefons erfolgt sofort. Eine SWIFT-Überweisung in US-Dollar auf ein Konto des Empfängers dauert 24 Stunden. TÜV-geprüfter Datenschutz mit Geld-zurück-Garantie. ➥Mehr erfahren
PayPal Vergleichunbekanntunbekanntunbekanntsofort★☆☆☆☆➥ Zum Anbieter
* Es können bis zu 7 unterschiedliche Gebühren anfallen, die alle mit dem Wechselkurs verrechnet werden. Sehr komplexe Gebührenordnung. Detaillierte Ermittlung der Kosten nur unter großen Aufwand möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten. Bei den meisten Online-Anbietern können die tagesaktuellen Wechselkurse und Gebühren direkt auf der Startseite ermittelt werden. HIER finden Sie die Gebühren von Banken zum Vergleich.

Dauer

Dauer einer AuslandsüberweisungDie Ausführung von Auslandsüberweisungen unterliegt keiner gesetzlich festgelegten Frist. Dies bedeutet, dass es keinen Zeitplan gibt, bis zu welchem Zeitpunkt jede Bank den Prozess abschließen muss. Daher wird der Transfer nach St. Vincent und die Grenadinen voraussichtlich ein bis sieben Werktage, bzw. bei einer Einbeziehung einer Partnerbank bis zu zwei Wochen, dauern.

Es dauert dagegen maximal 3 bis 4 Werktage bis die Online-Anbieter TransferWise, CurrencyFair und Xendpay den Geldbetrag nach Saint Vincent und die Grenadinen transferiert haben. Dieser Zeitraum ist überaus akzeptabel. Bei Azimo kann der Vorgang bereits nach 24 Stunden abgeschlossen sein. Darüber hinaus kann der Kunde des Dienstleisters ein Mobiltelefon sofort aufladen.

Kosten

Kosten einer AuslandsüberweisungNicht nur das Online-Angebot ist gegenüber Banken bei einer Auslandsüberweisung nach St. Vincent und die Grenadinen vielfältig, sondern auch die Kosten sind wesentlich geringer. Beispielsweise bieten TransferWise, CurrencyFair und Azimo den ersten oder teils sogar mehrere Transfers für Neukunden gebührenfrei an. Für Kunden von Xendpay entstehen keine Pflichtgebühren. Hier kann selbst entschieden werden, ob zumindest freiwillig für den Service gezahlt werden möchte.

Auslandsüberweisungen können bei der Beauftragung einer Bank dagegen höhere Kosten verursachen. Allein die genannten Grundgebühren für die Transaktionen unterscheiden sich bereits von der Höhe gegenüber den Online-Anbietern. Wenn jedoch zusätzlich eine andere Bank die entsprechende Überweisung ausführt, kann sich die Gebühr nochmals erhöhen.

Wechselkurs

Zahlreiche Währungen sind für den Tausch verfügbarZum tatsächlichen Wechselkurs bietet der Online-Anbieter TransferWise die Auslandsüberweisung nach St. Vincent und die Grenadinen in US-Dollar an. CurrencyFair und Azimo liegen dicht dahinter. Auf der anderen Seite kann der Kunde von Xendpay in die lokale Währung, dem Ostkaribischen Dollar, wechseln. Auch hier wird ein hervorragender Wechselkurs angeboten.

Am Ende ist der Abrechnungskurs bei einer Bank in der Regel schlechter, als der offizielle Wechselkurs. Dies ist hauptsächlich auf den einberechneten Gewinn zurückzuführen. Diese Situation kann sich negativ auf den auszuzahlenden Betrag auswirken.

Sicherheit

Sicherheit bei AuslandsüberweisungenDie Online-Anbieter TransferWise und Xendpay werden exemplarisch von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Diese wichtige Einrichtung gewährleistet die korrekte Durchführung der angebotenen Dienstleistungen.

Die britische Regierungsbehörde Her Majesty’s Revenue and Customs (HMRC) ist eine weitere Einrichtung, die die Überwachung von Online-Anbietern übernimmt. Beispielsweise bei Azimo.

„Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip. Keine Pflichtgebühren! Für viele Länder Zahlungseingang noch am selben Werktag.

Relevante Inhalte:

Schreibe einen Kommentar

★ 9 Gratis-Überweisungen sichernSichern Sie sich jetzt die exklusiven Gutscheincodes!

Mit unseren Tipps und exklusiven Gutscheincodes können Sie mindestens 9 mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Fordern Sie einfach die E-Mail mit allen Informationen an, kostenfrei!