Dauer, Kosten und Wechselkurse bei Auslandsüberweisungen mit der Postbank

Auslandsüberweisungen mit der PostbankMit der Postbank kannst Du bis 12.500 € weltweit bequem online überweisen. SEPA-Überweisungen sind unbegrenzt und kostenlos. Die Abwicklung einer Auslandsüberweisung ist wahlweise auch per Scheck oder per Barauszahlung möglich. Bei Auslandsüberweisungen können verschiedene Gebühren anfallen, die im Vergleich zu anderen Anbietern zu hoch sind.

Ablauf

Auslandsüberweisungen mit der Postank können bequem online abgewickelt werden. Es ist aber auch die Ausführung per Scheck möglich.

Vor einer Auslandsüberweisung mit der Postbank ist es wichtig die Kostenverteilung zwischen Sender und Empfänger zu regeln.

Hinweis: Nicht alle Kreditinstitute bieten auch alle Zahlungsoptionen an.

OUR

Der Sender übernimmt alle Gebühren einer Auslandsüberweisung.

SHARE

Der Sender und der Empfänger teilen sich die Kosten. (Jeder zahlt die Gebühren seiner Bank)

BEN

Der Empfänger trägt alle Kosten.

Zahlungen, egal in welcher Währung, innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) werden von der Postbank grundsätzlich in der Option SHARE ausgeführt. Andere Optionen sind hierbei nicht möglich.

Formular

Bei Problemen mit Auslandsüberweisungen der Postbank und dem Ausfüllen des Formulars bietet die Postbank eine Ausfüllhilfe an. In dem Dokument sind auch noch einmal wichtige Hinweise zu Auslandszahlungen zusammengefasst.

Bargeldtransfer mit der Postbank und Western Union

Bargeldauszahlungen können in Postbankfilialen ebenfalls für viele Währungen in Auftrag gegeben werden. Die Übermittlung erfolgt über Western Union. Die Gebühr ist dabei abhängig von der Währung und vom Überweisungsbetrag.

Dauer

Online-Auslandsüberweisungen in einer anderen Währung innerhalb des EWR dauern 4 Bankarbeitstage. Überweisungen außerhalb des EWR werden „baldmöglichst“ ausgeführt. Einlieferungsschluss ist um 14:00 Uhr an Bankarbeitstagen.

Hinweis zu AuslandsüberweisungenBei meinem Test einer Auslandsüberweisung nach Thailand dauerte der Transfer ca. 1 Woche. (Hinweis: Abwicklung erfolgt mit Zusatzkosten über die Deutsche Bank in Frankfurt, was auch den Transfer verlängert. Mehr zu den Zusatzkosten im nächsten Absatz.)

Kosten

Die Gebühr für eine Überweisung mit der Postbank ins Ausland beträgt 1,5 ‰ des Auftragswertes, mindestens jedoch 8,00 € bei Ausführung per Online-Banking oder FinTS und 12,00 € bei beleghafter Anweisung oder Telefon-Banking. (Option Share: Sender und Empfänger teilen sich die Kosten)

Bei einigen Kontenmodellen werden bei beleghafter Überweisung zusätzliche Kosten für die Ausführung in Höhe von 0,99 € bis 1,50 € berechnet.

Hinzu kommt die Gebühr für den Empfänger und ggf. auch weitere Kosten durch die Abwicklung über Korrespondenzbanken.

Willst Du Zahlungen in EURO oder USD vornehmen, so können mit der Postbank Zusatzgebühren in Höhe bis zu 75 € entstehen.

Die Postbank schreibt dazu auf ihrer Homepage:

Zahlungen in USD werden über die Deutsche Bank New York (Deutsche Bank Trust Company Americas, New York) abgeleitet.

Auftragserteilung in USD:

bis 100 USD = entgeltfrei
von 100,01 USD bis 2.500 USD = 8,50 EUR
von 2.500,01 USD bis 5.000 USD = 13,00 EUR
ab 5000,01 USD = 17,00 EUR

Auftragserteilung in Euro:

bis 2.500,00 EUR = 10,00 EUR
von 2.500,01 EUR bis 12.500,00 EUR = 15,00 EUR
von 12.500,01 EUR bis 25.000,00 EUR = 20,00 EUR
ab 25.000,01 EUR = 0,15 % max.75,00 EUR

Quelle: Postbank-Homepage (FAQ)

Sonstige Zusatzgebühren

Bei einem Mehraufwand für die Bank werden weitere Gebühren berechnet. Im folgenden sind einige Beispiele aufgeführt:

Eilauftrag (sofortige Datenübertragung)13,00 €
Änderung einer in das Ausland abgeleiteten Zahlung10,50 €
Nachforschung zur erfolgten Überweisung21,00 €
Klärung von Verwendungszweckangaben bei Zahlungseingängen10,50 €

Beispielrechnung

Bei einer Überweisung von 100 € per Telefon-Banking mit der Postbank auf ein Konto in Thailand mit der Option „Share“ (Sender und Empfänger teilen sich die Kosten) entstehen bereits Gebühren in Höhe von 12,00 €.

Das entspricht Überweisungsgebühren in Höhe von 12,00 %!

Hinzu kommt die Gebühr für den Empfänger in Thailand. Beim Wechselkurs ist mit weiteren Einbußen zu rechnen.

Wechselkurs

Hohe Kosten bei Auslandsüberweisungen vermeiden
Das muss nicht sein!

Das Problem bei Auslandsüberweisungen mit Banken wie der Postbank oder der Sparkasse ist, dass der Wechselkurs vorab nicht bekannt wird. Die Postbank veröffentlicht ihre Wechselkurse hier. Die Angaben beziehen sich aber in der Regel auf den vorherigen Werktag. Der Wechselkurs wird jeweils um 13.00 Uhr an einem Bankarbeitstag festgelegt und gilt dann für alle Aufträge bis 13 Uhr am darauffolgenden Werktag.

Hier haben Online-Anbieter wie TransferWise oder Azimo einen entscheidenden Vorteil. Der Wechselkurs ist vorab bekannt und es kann online ausgerechnet werden, welcher Betrag am Ende auf dem Konto des Empfängers gut geschrieben wird. Böse Überraschungen kann man so ausschließen.

Mit dem Vergleichssieger TransferWise sicher, schnell und günstig Geld ins Ausland überweisen. Bereits mehr als 4 Millionen Kunden und TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit. Die erste Überweisung ist für Neukunden über diese Seite kostenlos!

Relevante Inhalte:

17 Gedanken zu „Postbank“

  1. Mein freund in deutschland hat ein eurokonto bei der deutschen postbank,er möchte mir nun hier,auf mein eurokonto in den philippinen euros überweisen.was kostet ihn dass an spesen?sender übernimmt alle spesen?

    Antworten
  2. Hallo, mein Name ist Jimy Schneider
    Ich arbeite in Deutschland und möchte wissen, ob mein Geld nach Paraguay (Südamerika) überwiesen werden kann.
    Und wenn ja, möchte ich die Menge und die Kosten davon wissen.

    Antworten
  3. Hallo , ich möchte Geld von der Postbank nach Tunesien zu meinem Freund überweisen , was kostet mich die Überweisung und muss mein Freund auch noch Gebühren bezahlen ?

    Antworten
  4. Ich habe 10 euro als test nach russland überwiesen und musste dafür 18 euro gebühren zahlen!!!, sie wurden aber nicht gleich angezeigt, sondern, sie standen dann später auf meinem kontoauszug.

    Antworten
  5. hallo meine mutter hat mir 500 euro von Deutschland nach Vietnam ho chi Minh geschickt wo muss ich das jetzt abholen und woher weiss ich ob es schon da ist ist schon 2 tage her. lg

    Antworten
  6. Ich wollte 66eur in die Türkei überweisen und habe 18eur Gebühr dafür bezahlt. Während der Überweisung wurde ich nicht darüber informiert. Erst als ich es am nächsten Tag geprüft habe, habe ich es bemerkt. Sehr ärgerlich! Nie wieder

    Antworten
  7. Ich nutze seit 14 Jahren fur Auslandsueberweisungen nach Japan die Postbank. In diesem Jahr habe ich 2 sehr schlechte Erfahrungen gemachtm ich werde die Bank wechseln:
    1. Im Maerz diesen Jahres ging der Postbank beim Transfer ein Betrag von kanpp 700 Euro verloren. Der Betrag wurde mir erstattet und neu ueberwiesen ohne Extrakosten, jedoch habe ich ueber einen Monat auf mein Geld gewartet und war so gezwungen meine Kreditkarte zu cashen, was mit Kosten verbunden ist.
    2.Gestern erhielt ich einen Brief, dass meine Ueberweisung von Anfang April nicht getaetigt werden konnte, da nicht mehr in Zielwaehrung Yen, sondern nur noch in Zielwaehrung Euro ueberwiesen werden kann. Ich warte seit Anfang April auf dieses Geld 1100 Euro, hatte vorgestern bereits online nachgesehen,gesehen, dass die Ueberweisung nicht getaetigt wurde, es gab keine Nachricht zu fehlern in der Nachrichtenbox, also habe ich erneut ueberwiesen, erneut in Zielwaehrung Yen, denn das konnte ich im POP Up noch anwaehlen!!! Gestern beim Telefonbanking nachgefragt, ob man fuer mich die Ueberweisung von vorgestern stornieren koenne, damit ich gestern noch einmal korrekt in Zielwaehrung Euro ueberweisen kann. Nein, da haette ich jetzt eben Pech, muesste warten bis das System storniert und dann noch mal ueberweisen. Das koennte schon was dauern! Wielange? wusste keiner! Als ich dann sagte, ich sei veraergert und wuerde ueber rechtliche Schritte nachdenken, wurde aufgelegt! Ich bin sehr veraergert. Rechtliche Schritte sind vielleicht nicht moeglich. Aber wie kann eine Bank so mit Kunden umgehen? Wieso gibt es das POP Up noch und die Auswahl der Zielwaehrung, die nicht funktioniert? Wieso schreibt man einen Brief, der Wochen dauert bis er ankommt, anstatt unkompliziert in der Nachritenbox eine Notiz zu hinterlassen. Ich schaue da ja rein! Und dann auflegen, wenn ein Kunde zu recht veraergert ist, weil er auf sein Geld wartet?

    Ich kann nur sagen:
    NIE WIEDER POSTBANK!

    Antworten
  8. Sehr geehrte Damen und Herren,
    mein Bruder ist seit jeher Postbankkunde und muss zwei medizinische Rechnungen in die USA bezahlen. Da er leider nicht per Kreditkarte zahlen kann (deren System lässt keine ausländischen Kreditkarten zu), kann er nur per Auslandsscheck bezahlen. Die Kontonummer des Krankenkauses und der Rettungswagenfirma ist nicht bekannt (normal in den USA).
    Da mein Bruder beruflich fast nur auf Montage im Wechseldienst unterwegs ist, übernehme ich die ‚Vorarbeit‘.
    Welche Möglichkeiten gibt es per Auslandsscheck ausgestellten US $? Wir haben leider keine Informationen über die Hotlinenummer bekommen. Sowohl in der Woche als auch am Wochenende jeweils tagsüber haben wir nach 35 Minuten Wartezeit aufgelegt. (Es wurde eine Wartezeit von über 20 Minuten angesagt… Nach 20 Minuten waren es noch fünf Minuten Wartezeit… allerdings auch noch nach 35 Minuten am Telefon.) Selbst bei der Hauptpost unseres Ortes waren die Angestellten überfragt.
    In puncto Kundenservice gibt es bei der Postbank noch Potential.
    Vielleicht können Sie uns weiterhelfen, denn wir möchten keine Schwierigkeiten mit den Rettern dieses medizinischen Notfalls bekommen.
    Herzliche Grüße
    Isanthe Lüth

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Isanthe Lueth Antworten abbrechen

★ 9 Gratis-Überweisungen sichernSichern Sie sich jetzt die exklusiven Gutscheincodes!

Mit unseren Tipps und exklusiven Gutscheincodes können Sie mindestens 9 mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Fordern Sie einfach die E-Mail mit allen Informationen an, kostenfrei!