Auslandsüberweisung: Thailand

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 35,54 THB. Überweisung von 1.000 € mit Währungsumtausch nach Thailand.

AnbieterNeukundeBestandskundeWechselkursDauerBewertungInfo
TransferWise0 €*7,20 €*35,541-2 Werktage★★★★★➥ Zum Anbieter
* Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Auslandsüberweisung für Neukunden bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Die Bestandskundengebühr bezieht sich auf die Standardüberweisung. Schnellere Ausführung gegen Aufpreis möglich. Währungstausch erfolgt zum echten Wechselkurs. Mehr als 4 Millionen Kunden. ➥Mehr erfahren
Auslandsüberweisungen mit Xendpay0 €*0 €*35,421-3 Werktage★★★★☆➥ Zum Anbieter
* „Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip. Keine Pflichtgebühren! Für viele Länder Zahlungseingang noch am selben Werktag. ➥Mehr erfahren
Azimo Vergleich0 €*0,9935,121-3 Werktage★★★☆☆➥ Zum Anbieter
* Bei einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Auslandsüberweisungen für Neukunden kostenfrei! Guthaben kann auf ein Mobiltelefon des Empfängers geladen werden. TÜV-geprüfter Datenschutz. ➥Mehr erfahren
WorldRemit0 €*0,9934,52sofort*★★★☆☆➥ Zum Anbieter
* Mit einer Registrierung über diese Seite und dem Gutscheincode FREE ist die erste Überweisung für Neukunden kostenlos. Bargeld ist sofort verfügbar. Banküberweisungen dauern 1-3 Werktage. Guthaben kann per Airtime auf ein Mobiltelefon des Empfängers geladen werden. Marktführer im Bereich „Mobile Money“. ➥Mehr erfahren
Western Union2,90 €*2,90 €*34,95*in Minuten*★★☆☆☆➥ Zum Anbieter
* Bei Einzahlung mit einer Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Bareinzahlung ist Bargeld nach wenigen Minuten erhältlich. Die Einzahlung per Banküberweisung dauert 1-2 Werktage. Gutschriften auf das Bankkonto des Empfängers erfolgen nach 1-2 Werktagen bei Einzahlung per Kreditkarte oder Sofortüberweisung und 2-4 Werktagen bei Einzahlung mit Banküberweisung. Gebühr und Wechselkurs ändern sich mit der Wahl der Ein- und Auszahlungsmethode.
PayPal Vergleichunbekanntunbekanntunbekanntsofort★☆☆☆☆➥ Zum Anbieter
* Es können bis zu 7 unterschiedliche Gebühren anfallen, die alle mit dem Wechselkurs verrechnet werden. Sehr komplexe Gebührenordnung. Detaillierte Ermittlung der Kosten nur unter großen Aufwand möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten. Bei den meisten Online-Anbietern können die tagesaktuellen Wechselkurse und Gebühren direkt auf der Startseite ermittelt werden. HIER finden Sie die Gebühren von Banken zum Vergleich.

Dauer einer AuslandsüberweisungDauer

Soll das Geld besonders schnell beim Empfänger in Thailand ankommen, ist ein Transfer von Bargeld möglich. Innerhalb von Minuten kann das Geld bei den Filialen von WorldRemit und Western Union abgeholt werden. Aber auch Überweisungen müssen nicht zwingend lange dauern. Nur ein bis zwei Werktage benötigt TransferWise für eine Überweisung nach Thailand.

Sieben Werktage und im schlimmsten Fall mehr, kann die Auslandsüberweisung mit der Bank dauern. In den Leistungsbeschreibungen ist die Ausführungszeit nur sehr ungenau, mit „baldmöglichst“, angegeben. Am schnellsten geht es, wenn die Bank den kompletten Verarbeitungsprozess selbst durchführt. Bei der Zusammenarbeit mit Korrespondenzbanken, können die sieben Werktage auch schon einmal überschritten werden.

Kosten einer AuslandsüberweisungKosten

Sofern vom Auftraggeber nichts anderes angegeben wird, versenden Banken das Geld mit der Entgeltoption SHARE. Zu den angegebenen Überweisungsgebühren kommen dabei immer die zusätzlichen Kosten für den Empfänger. Weitere Gebühren für Zusatzleistungen und unangekündigte Abzüge vom Empfangsbetrag, für die Arbeit der Partnerbanken, sind ebenfalls möglich.

Die Transparenz bei der Gebührenberechnung ist ein weiterer großer Vorteil der meisten Online-Anbieter. Lediglich PayPal macht den Vergleich schwer, da die verschiedenen Gebühren über den Wechselkurs verrechnet werden. Bei TransferWise, Azimo und WorldRemit profitieren Neukunden dazu noch von kostenfreien Angeboten. Xendpay verzichtet sogar bis zu einem Jahres-Limit auf Pflichtgebühren.

Zahlreiche Währungen sind für den Tausch verfügbarWechselkurs

Zum echten Wechselkurs tauscht TransferWise, das Geld für seine Nutzer, in den Thai Bath. Insbesondere bei höheren Summen, hat der Wechselkurs großen Einfluss darauf, welcher Betrag tatsächlich beim Empfänger ankommt. Den ungünstigsten Kurs bietet Western Union für die Bargeldauszahlung, wenn die Einzahlung per Kreditkarte erfolgt.

Auch bei den Banken sind die Kurse nicht einheitlich, da durch Margen zusätzlich Gewinne eingefahren werden. Die Tageskurse für den THB müssen teils erst erfragt werden. Die Wechselkurse allgemeiner Devisenrechner sind bei einer Auslandsüberweisung nur als Anhaltspunkt verwendbar.

Sicherheit bei Auslandsüberweisungen

Sicherheit

Seriöse Online-Anbieter weisen auf Ihrer Webseite stets aus, unter welcher Registrierungsnummer sie autorisiert sind und laufend überwacht werden. TransferWise, WorldRemit, Xendpay und Azimo werden von der FCA, der britischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert, Western Union wurde von der österreichischen Finanzmarktaufsicht zugelassen. Bei diesen Anbietern ist, wie auch bei Banken, sichergestellt, dass Geld der Kunden sicher verwahrt wird.

Strenge Sicherheitsmaßnahmen gelten auch für den Datenschutz. Hierzu setzen die Online-Anbieter moderne Techniken ein, damit die persönlichen Daten der Kunden, nicht in die Hände unbefugter Dritter geraten.

Die erste Überweisung ist für Neukunden bei einer Registrierung über diese Seite kostenlos. 3 Milliarden Euro werden monatlich sicher gewechselt. Währungstausch zum echten Wechselkurs!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

★ 9 Gratis-Überweisungen sichernSichern Sie sich jetzt die exklusiven Gutscheincodes!

Mit unseren Tipps und exklusiven Gutscheincodes können Sie mindestens 9 mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Fordern Sie einfach die E-Mail mit allen Informationen an, kostenfrei!