Auslandsüberweisung nach Gibraltar

Offizieller Wechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 € = 0,90 GIP. Überweisung von 1.000 € mit Währungsumtausch nach Gibraltar.

AnbieterNeukundeBestandskundeWechselkursDauerBewertungInfo
CurrencyFair Vergleich0 €*2,89  €0,85 GBP*1-4 Werktage★★★★★➥ Zum Anbieter
* Mit einer Registrierung über diese Seite erhalten Neukunden 3 kostenlose Überweisungen. Auszahlung wir in Britischen Pfund vorgenommen. Bereits seit 9 Jahren erfolgreich auf dem Markt. ➥Mehr erfahren
Auslandsüberweisungen mit Xendpay0 €*0 €*0,99 EUR*1-3 Werktage★★★★☆➥ Zum Anbieter
* „Bezahle, so viel Du willst“-Prinzip. Keine Pflichtgebühren! Transfer erfolgt in Euro. Für viele Länder Zahlungseingang noch am selben Werktag. ➥Mehr erfahren
TransferWise0 €*8,02 €1,11 USD*1-4 Werktage★★★★☆➥ Zum Anbieter
* Mit einer Registrierung über diese Seite ist die erste Auslandsüberweisung für Neukunden bis umgerechnet 3.000 GBP kostenlos. Überweisung wird in US-Dollar getätigt. Währungstausch erfolgt zum echten Wechselkurs. Mehr als 4 Millionen Kunden. ➥Mehr erfahren
Azimo Vergleich0 €*11,99 €1,10 USD*24 Stunden★★★☆☆➥ Zum Anbieter
* Bei einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Auslandsüberweisungen für Neukunden kostenfrei! Eine SWIFT-Überweisung in US-Dollar auf ein Konto des Empfängers dauert 24 Stunden. TÜV-geprüfter Datenschutz mit Geld-zurück-Garantie. ➥Mehr erfahren
Western Union11,90 €*11,90 €*0,79 GBP*in Minuten*★★☆☆☆➥ Zum Anbieter
* Bei Einzahlung mit einer Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Bareinzahlung ist Bargeld nach wenigen Minuten erhältlich. Die Einzahlung per Banküberweisung dauert 1-2 Werktage. Gebühr und Wechselkurs ändern sich mit der Wahl der Einzahlungsmethode.
PayPal Vergleichunbekanntunbekanntunbekanntsofort★☆☆☆☆➥ Zum Anbieter
* Es können bis zu 7 unterschiedliche Gebühren anfallen, die alle mit dem Wechselkurs verrechnet werden. Sehr komplexe Gebührenordnung. Detaillierte Ermittlung der Kosten nur unter großen Aufwand möglich.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten. Bei den meisten Online-Anbietern können die tagesaktuellen Wechselkurse und Gebühren direkt auf der Startseite ermittelt werden. HIER finden Sie die Gebühren von Banken zum Vergleich.

Dauer

Dauer einer AuslandsüberweisungDie Zeit, die eine Hausbank benötigt, um eine Auslandsüberweisung (einschließlich Geldwechsel in den Gibraltar-Pfund) durchzuführen, beträgt ein bis sieben Werktage. Doch insbesondere bei Aufträgen in Drittländer ist es erforderlich, dass die Bank eine weitere Korrespondenzbank einbindet. Dieser Vorgang wirkt sich unter anderem nachteilig auf die Zeitspanne aus. So ist es nicht unüblich, dass sich bei diesem Vorgehen die Zeit verdoppelt, bis das Geld beim Empfänger zur Verfügung steht.

Im Gegensatz dazu benötigen die hier aufgelisteten Online-Anbietern erheblich weniger Zeit für die Bearbeitung für eine Auslandsüberweisung nach Gibraltar. Es ist bereits nach wenigen Minuten möglich, über den Anbieter Western Union Bargeld vor Ort abholen zu können. Mit einer SWIFT-Überweisung wird von Azimo das Geld innerhalb von 24 Stunden auf das Konto des Zahlungsempfängers transferiert. Die Online-Anbieter Xendpay, TransferWise und CurrencyFair befinden sich jedoch auch in einer sehr guten Zeitspanne. Der Empfänger muss bei Inanspruchnahme der Dienstleistung bei diesen Anbietern lediglich bis zu drei oder vier Werktage warten.

Kosten

Kosten einer AuslandsüberweisungBankgebühren variieren stark. Am Wichtigsten ist, dass der Kunde sich der Entgeltoptionen bewusst ist, die bei einer Auslandsüberweisung ausgewählt werden können. Sofern nicht anders angegeben, wird in der Regel die Entgeltoption SHARE verwendet. Der Kunde und der Empfänger zahlen die genannten Gebühren gemeinsam. Es können jedoch zusätzliche Gebühren anfallen, die in den meisten Fällen vom Empfänger zu begleichen sind. Beispielsweise werden die Kosten einer Korrespondenzbank ohne vorherige Ankündigung direkt vom Auszahlungsbetrag abgezogen.

Durch besonders lukrativen Angeboten der Online-Anbieter kann die Durchführung von Auslandsüberweisungen nach Gibraltar jedoch völlig kostenlos sein. Bei erstmaligen Überweisungen mit CurrencyFair, Azimo und TransferWise können Neukunden dieses Angebot wahrnehmen. Der Anbieter Xendpay erhebt, auch für weitere Transaktionen, keine zwingenden Gebühren. Der Kunde kann eine Zahlung selbst entscheiden. Anders sieht es bei Western Union aus. Hier werden die Kosten für Auslandsüberweisungen von Anfang an berechnet, die sich darüber hinaus nicht niedrig darstellen.

Wechselkurs

Zahlreiche Währungen sind für den Tausch verfügbarBei dem in unserem Vergleich dargestellten Online-Anbietern werden insgesamt drei verschiedene Währung bei einer Auslandsüberweisung nach Gibraltar angeboten. Zum einen wechseln CurrencyFair und Western Union in den Britischen Pfund. CurrencyFair hat dabei den besseren Wechselkurs im Angebot. Dagegen führt Xendpay bei der Transaktionen keinen Tausch durch und überweist das eingezahlte Geld in Euro. Allerdings kann der GBP, als auch der EUR in Gibraltar als Zahlungsmittel verwendet werden, so dass kein weiterer Tausch erforderlich sein muss. TransferWise und Azimo bieten einen Wechsel in den US-Dollar an. Dabei wird der Tausch von TransferWise zum aktuellen Wechselkurs vorgenommen.

Andererseits zeigt sich oft, dass der von den Banken angebotene Abrechnungskurs, insbesondere für den Zahlungsempfänger, ungünstig ist. In der Regel wird eine erhebliche Marge auf den offiziellen Währungskurs berechnet. Dieses kann zu empfindlichen Einbußen führen, speziell wenn ein höherer Geldbetrag überwiesen wird.

Sicherheit

Sicherheit bei AuslandsüberweisungenDatenschutz ist ein existenzieller Bestandteil, nicht nur bei einer Auslandsüberweisung. Deshalb legen Online-Anbieter und Banken großen Wert auf die Einhaltung. Durch die Speicherung der Kundendaten in Deutschland entspricht TransferWise den strengen europäischen Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus wurde dem Dienstleister das TÜV-Siegel für hohe Kundenzufriedenheit verliehen. Der Anbieter Azimo wurde vom TÜV für die Einhaltung des Datenschutzes zertifiziert.

Eine ständige Überwachung und Regulierung gewährleistet eine sichere Durchführung von Auslandsüberweisungen bei Online-Anbietern und Banken.

Mit einer Registrierung über diese Seite erhalten Neukunden 3 kostenlose Überweisungen. Bereits seit 9 Jahren erfolgreich auf dem Markt.

Relevante Inhalte:

Schreibe einen Kommentar

★ 9 Gratis-Überweisungen sichernSichern Sie sich jetzt die exklusiven Gutscheincodes!

Mit unseren Tipps und exklusiven Gutscheincodes können Sie mindestens 9 mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Fordern Sie einfach die E-Mail mit allen Informationen an, kostenfrei!